FAQs

FAQs2019-09-05T17:02:55+02:00

Fragen und Antworten zu unseren WordPress Wartungsverträgen

Wo werden meine Backups gespeichert? Was ist ein Malwarescan? Was passiert nachdem ich einen Wartungsvertrag abgeschlossen habe? Ist meine WordPress Seite mit einem Wartungsvertrag zu 100% Sicher? Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen finden Sie in unseren FAQs.

Wo werden meine Backups gespeichert2019-08-05T19:26:24+02:00

Doppelt hält besser! Wir speichern Ihre Backups verschlüsselt auf Ihrem eigenen Webspace ( wenn dieser den nötigen Speicherplatz besitzt ) und zusätzlich auf unseren eigenen, DSGVO-Konformen in Deutschland befindlichen, Servern. So haben wir immer ein aktuelles Backup in reserve, wenn z.B. Backupdaten verloren gehen oder Ihre Website durch einen Hacker kompromittiert wurde.

Wie lange werden meine Backups gespeichert?2019-08-05T19:17:52+02:00

Die maximale Anzahl an Backups hängt von dem von Ihnen gewählten Tarif ab. Wenn in Ihrem WordPress Wartungsvertrag ( z.B. Backup, Update & Secure Gold ) ein monatliches Backup mit insgesamt 4 Backup-Sätzen vereinbart ist, wird das älteste Backup immer maximal 4 Monate alt sein ( 4 x 1 Monat ), da wir wenn die Maximale Anzahl an Backup-Sätzen erreicht ist, wir bei jedem neuen Backup immer den ältesten Backup-Satz löschen um für das neue Backup Platz zu schaffen. Je nach Tarif bleibt ihr Backup also zwischen 4 Monaten und 7 Tagen gespeichert.

Wie wird ein Backup eingespielt wenn ich es brauche?2019-08-05T19:44:16+02:00

Wenn während eines Updates etwas schief geht, oder es zu einem Sicherheitsproblem auf Ihrer Seite kommt, werden wir Sie informieren und das benötigte Backup einspielen. Sollte Ihr WordPress Wartungsvertrag inklusive Stunden zur Fehlerbehebung enthalten ist dies für Sie kostenlos ( solange die benötigte Zeit Ihr inklusive Kontingent nicht überschreitet ). Sollte Ihr Vertrag keine inklusiven Stunden zur Fehlerbehebung beinhalten, werden wir Ihnen vorher eine Aufwandsschätzung zukommen lassen und wenn Sie es Wünschen, das Backup für Sie einspielen. Unsere Support-Stundensätze betragen 70€ pro Stunde.

Ich besitze schon eine Backuplösung auf meiner Webseite – können Sie damit arbeiten?2019-09-30T14:01:47+02:00

Wenn Sie schon eine Backuplösung auf Ihrer Webseite besitzen, können Sie diese natürlich weiterverwenden, wenn Sie dies möchten. Allerdings werden wir keinen Einfluss darauf nehmen wann, wie und wo mit Ihrer eigenen Software Backups erstellt werden. Alle weiteren Vertragsgegenstände, insbesondere der Preis werden dadurch nicht beeinflusst.

Was passiert bei einem Update?2019-08-05T23:14:23+02:00

Falls Sie einen WordPress Wartungsvertrag inkl. Staging Umgebung besitzen, werden wir Ihre aktuelle WordPress Seite zuerst auf der Staging Umgebung spiegeln und dann dort das Update durchführen. Sollte alles wie vorhergesehen funktionieren, führen wie das Update auf Ihrer Produktions-Seite ebenfalls durch. Sollten Sie einen Vertrag ohne Staging Umgebung besitzen, werden wir vor dem Update ein Backup anlegen und dann das Update direkt auf Ihrer Seite durchführen.

Was passiert wenn ein Update schief läuft?2019-08-05T21:20:14+02:00

Wie bei jeder Software, kommt es auch bei WordPress Updates leider immer wieder zu kleinen, selten auch zu größeren Problemen. Deswegen führen wir nach jedem Update auf Ihrer Seite eine kurze Überprüfung durch. Wir kontrollieren ob Design & Funktion unverändert sind, testen Formulare und im Falle eines Shops werden wir auch eine Testbestellung durchführen. Sollte sich dabei herausstellen, dass etwas nicht wie erwartet funktioniert, werden wir den Fehler für Sie beheben. Sollte Ihr Wartungsvertrag inklusive Stunden zur Fehlerbehebung beinhalten, ist dies für Sie kostenlos, solange der zeitliche Aufwand die im Vertrag enthaltenen Stunden nicht übertrifft. Sollten Sie Ihr monatliches Kontinent schon erschöpft haben, oder in Ihrem Vertrag keine inklusiven Stunden enthalten sein, werden wir Sie verständigen und Ihnen eine Aufwandsschätzung zukommen lassen. Unser momentaner Stundensatz für Support & Fehlerbehebung beträgt 70€ die Stunde.

Wann werden die Updates auf meiner WordPress Seite durchgeführt?2019-08-05T22:33:24+02:00

Sollten sie einen Wartungsvertrag mit einem monatlichen Update Intervall abgeschlossen haben, werden wir immer zum Anfang eines Monats alle Updates für Sie durchführen. Sollten Ihr Vertrag ein wöchentliches Update Intervall beinhalten werden die Updates immer zu beginn einer Woche ausgeführt. Stehen zum Monats- oder auch Wochenanfang keine Updates zur Verfügung, verschiebt sich das Intervall um die im Vertrag vereinbarte Zeitspanne. Natürlich führen kritische Sicherheitsupdates, die nach dem bekannt werden einer ernstzunehmenden Sicherheitslücke zur Verfügung gestellt werden, immer so schnell wie möglich, unabhängig von dem von Ihnen gebuchten Paket und ohne zusätzliche Folgekosten für Sie aus.

Ich nutze ein sehr alte WordPress Version – deckt mein Wartungsvertrag dies auch ab?2019-08-05T22:23:14+02:00

Bei sehr  großen Versionssprüngen sind größere Probleme leider keine Seltenheit! Bei sehr alten WordPress Versionen ( <4.6 ) und Themes updates, die über mehr als eine Major Version ( also z.B. 5.1 auf 6.2 ) hinausgehen, müssen wir Ihre Seite erst auf einer Staging Umgebung spiegeln und dort nach und nach alle Updates ausführen. Nach einem erfolgreichen Update wird ihre alte WordPress Seite dann auch die neue ersetzt. Dies kann mitunter auch sehr Zeit und damit Kostenintensiv sein. Sollte Ihr Wertungsvertrag inklusive Stunden zur Fehlerbehebung beinhalten, ist dies für Sie kostenlos, solange der Aufwand Ihr Kontingent nicht überschreitet. Sollten sie keine inklusiven Stunden in Ihrem Paket haben oder der Zeitaufwand Ihr Kontingent überschreiten, werden wir Sie benachrichtigen und Ihnen eine Aufwandseinschätzung zukommen lassen. Doch der Aufwand lohnt sich! Nachdem Ihre Seite aktualisiert ist, lassen sich die darauf folgenden Updates meist wieder ohne Probleme aufspielen.

Was geschieht mit Plugins & Themes die nicht im offiziellen WordPress Verzeichnis gelistet sind?2019-08-05T22:40:28+02:00

Natürlich werden wir Themes und Plugins die Sie z.B. über Envato bezogen haben auch updaten, solange Sie über einen Lizenzschlüssel verfügen und die Plugins oder das Theme über einen Auto-Update Mechanismus verfügen.

Ich nutze kein Child Theme und habe das Theme angepasst, ist ein update auch hier möglich?2019-08-05T22:58:52+02:00

Ja und Nein! In unseren Wartungsverträgen sind nur WordPress Seiten mit Child Themes und unveränderte Parent Themes inkludiert! So lange dies nicht der Fall ist, kann das Theme einer solchen Installation nicht durch uns gewartet werden. Der WordPress Core und alle Plugins können aber ganz normal durch uns gewartet werden. Wenn Sie uns eine Nachricht hinterlassen, schauen wir uns Ihre Webseite gerne an und schätzen die Kosten ab, die für eine Umstellung auf ein normales Child Theme Setup anfallen würden. Nach dieser Umstellung können wir auch Ihr Theme ganz normal im Rahmen unserer Wartungsverträge für Sie updaten.

Bedeutet ein Wartungsvertrag das meine Webseite zu 100% sicher ist?2019-08-05T23:37:02+02:00

Einen hundertprozentigen Schutz gibt es leider auch mit unseren Verträgen nicht! Das ist mit einem solch großen Software Konglomerat verschiedenster Hersteller wie eine WordPress Seite sie meist darstellt einfach nicht möglich. Aber Sie können sicher sein, das wir Ihre Webseite so sicher wie möglich machen!

Meine Webseite wurde bereits infiziert – kann ich jetzt noch einen Wartungsvertrag abschliessen?2019-08-06T00:01:37+02:00

Leider nicht! Eine durch Hacker infizierte Webseite zu bereinigen, kann ein langwieriges, manchmal sogar unmögliches unterfangen sein! In einem solchen Fall sollten Sie uns anschreiben bevor Sie einen Wartungsvertrag abschliessen – wir sichten dann Ihre WordPress Seite und lassen Ihnen eine grobe Aufwandsschätzung zukommen. Ist Ihre Webseite wieder bereinigt, können sie ganz normal einen unserer Wartungsverträge abschliessen.

Was passiert bei einer Datenbank Optimierung?2019-08-06T00:30:35+02:00

Wenn wir Ihre Datenbank optimieren, machen wir zu erst ein Backup. Dann wird Ihre Datenbank nach überflüssigen Daten durchforstet und diese werden gelöscht. Anschliessend werden alle Tabellen Ihrer Datenbank defragmentiert und optimiert. So halten wir Ihre Datenbank schlank und schnell.

Wann wir meine Datenbank optimiert?2019-08-06T00:37:19+02:00

Wenn Ihr WordPress Wartungsvertrag eine Datenbank Optimierung enthält, werden wir diese immer im Anschluss an das Backup Ihrer Seite durchführen. Je nach Wartungsvertrag kann dies zum beginn eines Monats oder zu beginn der Woche geschehen.

Ich besitze schon Firewall & Malwarescanner – können Sie diese Nutzen?2019-08-06T00:59:20+02:00

Ja – aber in diesem Fall wären Sie weiterhin für die Konfiguration, Bedienung und Auswertung Ihrer Firewall zuständig! Da wir viele Kunden betreuen, müssen wir, um unsere Preise realisieren zu können, unsere Arbeitsweise standardisieren. Deswegen nutzen wir in unseren Wartungsverträgen auschliesslich auf die Firewall und den Malware Scanner von Wordfence. Wordfence Community und Wordfence Premium sind in vielen unserer Wartungsverträge kostenlos enthalten.

Was ist der unterschied zwischen der Wordfence Community Edition und Wordfence Premium2019-09-30T13:59:31+02:00

Die Signaturen und die IP Blacklist der Wordfence Community Edition sind 30 Tage alt. Wordfence Premium nutzt die neusten Signaturen. Ausserdem besitzt Wordfence Premium mehr Möglichkeiten bestimmte IP Bereiche zu blockieren. Damit können Sie Ihre komplette WordPress Seite oder auch nur den Login, in bestimmten Ländern wie z.B. Russland und China sperren.

Was ist ein Malware Scanner2019-08-06T01:18:29+02:00

Der Malware Scanner von Wordfence durchsucht alle Dateien Ihrer WordPress Installation nach bekannten Schadcodes, Backdoors und anderen Gefahren. Ausserdem überprüft der Scanner ob Dateien Ihrer Installation verändert wurden, indem er Sie mit den Originaldateien aus dem WordPress Verzeichnis vergleicht. Findet der Scanner eine Bedrohung, werden wir benachrichtigt und setzten Sie dann sofort darüber in Kenntnis.

Wie kann ich meinen Wartungsvertrag kündigen?2019-08-06T01:47:51+02:00

Das ist ganz einfach! Sie können Ihren WordPress Wartungsvertrag jederzeit vor dem Ende Ihres Abrechungszeitraums kündigen. Senden Sie uns dazu einfach einen formlosen Kündigungswunsch per E-Mail oder auch per Post zu oder melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen & Passwort auf u-wp.de ein und kündigen Sie Ihr Abonnement in dem Sie auf https://u-wp.de/mein-konto/ unter dem Punkt „Verwalte Meine Abonnements“ auf „Abbrechen“ klicken. Ihr Abonnement endet dann sobald Ihre restliche Vertragslaufzeit abgelaufen ist. Eine Rückerstattung der Gebühren für die Restlaufzeit ist leider nicht möglich! 

Ich habe gerade einen Wartungsvertrag abgeschlossen – was passiert als nächstes?2019-08-06T17:41:47+02:00

Gleich nach der Bestellung werden Sie von uns eine E-Mail bekommen, mit der Sie Ihren Benutzeraccount auf u-wp.de aktivieren können. Diesen haben wir während des Bestellvorgangs automatisch für Sie erstellt. Diese E-Mail enthält auch das Passwort für Ihren Account. Nachdem wir Ihre Bestellung erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mitteilen wie Sie uns alle benötigten Zugänge für Ihre Webseite zukommen lassen können. Wir werden Ihre Webseite dann einer ersten Überprüfung unterziehen, um zu sehen wie der Stand Ihrer Webseite ist. Nachdem wir uns einen Überblick verschafft haben, werden wir Ihnen via E-Mail Bericht erstatten und Ihnen die erste Rechnung für Ihren Wartungsvertrag zustellen. Sollte sich wieder erwarten herausstellen das Ihre Webseite die Vorraussetzungen für einen Wartungsvertrag nicht erfüllt, werden wir Ihr Abonnement natürlich wieder stornieren. Wir werden Ihnen dann lediglich die in jedem Wartungsvertrag aufgeführte Setupgebühr für unsere Aufwände in Rechnung stellen.

Kann ich in einen anderen Abrechungszeitraum wechseln?2019-08-06T02:16:21+02:00

Ja – wenn Sie sich auf u-wp.de mit Ihrem Benutzernamen & Passwort anmelden, können Sie unter https://u-wp.de/mein-konto/ in dem Sie auf „Anzeigen“ klicken in einen längeren Abrechungszeitraum wechseln. Das wechseln von einem längeren zu einem kürzeren Abrechungszeitraum ( z.B. von jährlich zu monatlich ) ist momentan leider nicht möglich. Sie erhalten dann eine neue Rechnung von uns, die Ihre bereits geleisteten Zahlungen im aktuellen Abrechungszeitraum berücksichtigt.

Ich möchte in ein anderes Paket wechseln – was muss ich tun?2019-08-06T02:22:26+02:00

Ein Wechsel in ein größeres Paket ist jederzeit möglich! Setzen Sie sich dazu einfach per E-Mail mit uns in Verbindung und teilen Sie uns mit in welches Paket Sie wechseln möchten. Der Wechsel in ein kleineres Paket ist erst nach Ablauf Ihrer Abrechungszeitraums möglich. Bitte setzen Sie sich auch hierfür mit uns in Verbindung.

Ich habe mehrere Webseiten – gilt der Wartungsvertrag auch für die?2019-08-09T10:07:21+02:00

Leider nicht! Da unser Aufwand pro Webseite entsteht, müssen Sie für jede Website einen Wartungsvertrag abschließen. Eine Ausnahme bilden hier jedoch WordPress MultiSites / Netzwerke. Sollte Ihr Wartungsvertrag MultiSites beinhalten, werden alle darin enthaltenen Webseiten auch Ihren Wartungsvertrag abgedeckt.

Wie kann ich als Kunde den Support erreichen?2019-08-09T10:10:57+02:00

Als Kunde können Sie uns jederzeit unter https://u-wp.de/mein-konto/customer-support/ eine Supportanfrage zukommen lassen. Dazu müssen Sie sich lediglich auf u-wp.de mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort anmelden. Ihr Account auf u-wp.de wird beim Bestellvorgang automatisch für Sie erstellt.

Falls Sie eine Frage haben die hier nicht beantwortet wird, nutzen Sie einfach unser Kontakt Formular – wir freuen uns Ihnen helfen zu können!

Zum Kontakt Formular